Huawei MatePad T8 WiFi - Tipps & Tricks

Noch keine Bewertungen

Nicht mehr Lieferbar

Häufig gestellte Fragen über das Huawei MatePad T8 WiFi

  • Kann ich mit meinem Huawei MatePad T8 WiFi Online Speicher nutzen?

    Antwort:

    Zusätzlich zum internen Speicher deines Handys kannst Du auch Cloud Storage nutzen. Auf diese Weise kannst Du deine Fotos und Videos in der Cloud hochladen, sodass sie nicht mehr auf deinem Handy gespeichert werden müssen. Sie sind immer noch über die Cloud auf deinem Handy verfügbar, nehmen aber keinen Speicherplatz mehr auf deinem Smartphone ein. So bleibt dein Handy schnell und dein Speicher füllt sich nicht so schnell. Beispiele für Cloud-Speicher sind iCloud, Dropbox, Google Drive und Microsoft OneDrive.

  • Mein Gerät hat einen Wasserschaden, ist dieser durch die Garantie abgedeckt?

    Antwort:

    Wasserschäden an elektronischen Geräten sind in der Regel nicht von der Garantie abgedeckt. Dies liegt daran, dass Wasserschäden zu den Benutzerschäden gehören. Der Hersteller kann darauf keine Garantie geben, da er keinen Einfluss auf die Verwendung des Gerätes hat.

    Viele Geräte, wie zum Beispiel Smartphones, Smartwatches und Fitnesstracker, verfügen über ein Wasserdichtigkeitszertifikat, das mit einem Code, wie z. B. IP68 oder 5ATM, angegeben wird. Wasserschäden an diesen zertifizierten wasserdichten Geräten sind jedoch ebenfalls nicht von der Garantie abgedeckt. Der Grund dafür ist, dass die wasserdichte Dichtung deines Geräts durch den normalen Gebrauch einem Verschleiß unterliegen kann. Versuche also immer zu vermeiden, dass dein Gerät nass wird, auch wenn es wasserdicht ist.

  • Mein Ladekabel sitzt nicht fest in meinem Huawei MatePad T8 WiFi. Was kann ich tun?

    Antwort:

    Mit der Zeit kann es passieren, dass sich Schmutz und Staub im Ladeanschluss deines Tablets ansammelt. Die kann zur Folge haben, dass dein Kabel nicht mehr gut sitzt und das Aufladen dementsprechend nicht immer funktioniert. Du kannst dieses Problem leicht beheben, indem Du den angesammelten Schmutz und Staub vorsichtig entfernst. Du kannst dies zum Beispiel mit einem Zahnstocher machen. Indem Du vorsichtig an den Kanten und Ecken im Inneren des Ladeanschlusses entlanggehst, kannst Du den angesammelten Schmutz wegkratzen. So kann sich dein Ladekabel wieder mit deinem Gerät verbinden. Achte darauf, dass Du nicht zu viel Kraft aufbringst; oft reicht es, an den Kanten entlang zu schaben. Nachdem Du den Schmutz weggekratzt hast, kann es außerdem helfen, kräftig in den Ladeanschluss zu pusten. Achte aber darauf, dass sich keine Feuchtigkeit im Anschluss ansammelt.

  • Der Speicher von meinem Huawei MatePad T8 WiFi ist voll. Kann ich ihn mit einer SD-Karte erweitern?

    Antwort:

    Der interne Speicher deines Handys ist begrenzt. Wenn dieser Speicher voll ist, kannst Du nicht nur keine neuen Fotos machen oder Apps herunterladen, sondern dein Gerät wird auch langsamer.
    Du kannst in den Speicherkartenslot deines Handys eine Micro-SD-Karte einsetzen, um den Speicher um eine bestimmte Anzahl Gigabytes zu erweitern. Die maximale externe Speicherkapazität, die genutzt werden kann, ist bei jedem Gerät anders.

  • Wie kann ich die Akkulaufzeit meines Huawei MatePad T8 WiFi verbessern?

    Antwort:

    Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Akkulaufzeit deines Geräts zu verbessern. Beende laufende Anwendungen und starte dein Tablet regelmäßig neu. Dadurch werden Anwendungen, die im Hintergrund laufen, geschlossen und somit deine Akkulaufzeit reduziert. Achte auch auf Einstellungen wie GPS, NFC, Bluetooth und / oder automatische Synchronisation. Schalte diese Einstellungen aus, wenn Du sie nicht benutzt. Der Bildschirm eines Tablets ist oft der größte Energieverbraucher. Reduziere standardmäßig die Helligkeit und spare schnell und einfach Energie!


    Mehr über die Akkulaufzeit erfährst Du auf unserer Website.

Alle Fragen & Antworten