OnePlus Nord N100 - Tipps & Tricks

Häufig gestellte Fragen über das OnePlus Nord N100

  • Kann ich mit meinem OnePlus Nord N100 Online Speicher nutzen?

    Antwort:

    Zusätzlich zum internen Speicher deines Handys kannst Du auch Cloud Storage nutzen. Auf diese Weise kannst Du deine Fotos und Videos in der Cloud hochladen, sodass sie nicht mehr auf deinem Handy gespeichert werden müssen. Sie sind immer noch über die Cloud auf deinem Handy verfügbar, nehmen aber keinen Speicherplatz mehr auf deinem Smartphone ein. So bleibt dein Handy schnell und dein Speicher füllt sich nicht so schnell. Beispiele für Cloud-Speicher sind iCloud, Dropbox, Google Drive und Microsoft OneDrive.

  • Wie lösche ich mein Google-Konto auf meinem OnePlus Nord N100?

    Antwort:

    Wenn Du ein Android-Gerät zurückgeben oder zur Reparatur einschicken möchtest, ist es erforderlich, dass Du dein Google-Konto von deinem Gerät entfernst. Folge die nachfolgenden Schritte, um dein Google-Konto zu löschen:

    1. Gehe zu deinen Einstellungen;  
    2. Klicke auf Konten und überprüfe, ob irgendwelche Google-Konten aufgelistet sind;
    3. Klicke auf das Google-Konto und wähle Löschen. Dein Google-Konto selbst wird nicht gelöscht, es wird nur von deinem Gerät getrennt.
  • Während des telefonierens sehe ich ein blinkendes Pixel auf dem Bildschirm meines OnePlus Nord N100, was ist das?

    Antwort:

    Bei einigen Handys sind die Frontkamera und der Näherungssensor in den Bildschirm eingebettet. Der Näherungssensor blinkt, sobald Du dein Handy näher an dein Ohr bringst. Es sieht dann so aus, als hättest Du einen toten Pixel auf dem Bildschirm.

    Das blinkende weiße Pixel ist kein totes Pixel, sondern der Näherungssensor, der seine Aufgabe erfüllt und den Bildschirm während des Anrufs ausschaltet, um versehentliche Berührungen zu vermeiden.

  • Mein Gerät hat einen Wasserschaden, ist dieser durch die Garantie abgedeckt?

    Antwort:

    Wasserschäden an elektronischen Geräten sind in der Regel nicht von der Garantie abgedeckt. Dies liegt daran, dass Wasserschäden zu den Benutzerschäden gehören. Der Hersteller kann darauf keine Garantie geben, da er keinen Einfluss auf die Verwendung des Gerätes hat.

    Viele Geräte, wie zum Beispiel Smartphones, Smartwatches und Fitnesstracker, verfügen über ein Wasserdichtigkeitszertifikat, das mit einem Code, wie z. B. IP68 oder 5ATM, angegeben wird. Wasserschäden an diesen zertifizierten wasserdichten Geräten sind jedoch ebenfalls nicht von der Garantie abgedeckt. Der Grund dafür ist, dass die wasserdichte Dichtung deines Geräts durch den normalen Gebrauch einem Verschleiß unterliegen kann. Versuche also immer zu vermeiden, dass dein Gerät nass wird, auch wenn es wasserdicht ist.

  • Wie kann ich TalkBack auf meinem OnePlus Nord N100 ausschalten?

    Antwort:

    Möglicherweise hast Du TalkBack aktiviert, was bedeutet, dass dein Gerät nicht auf deine Berührungen reagiert. Dies ist eine Funktion von Android, die für blinde und sehbehinderte Menschen entwickelt wurde. In diesem Modus wandelt das Handy den Text auf dem Bildschirm in Sprache um. Du kannst diese Funktion im Einstellungsmenü unter 'Barrierefreiheit' deaktivieren.

    Hier kannst Du mehr über Google TalkBack erfahren.

Alle Fragen & Antworten