Samsung Galaxy M52 - Tipps & Tricks

Noch keine Bewertungen
Online: Auf Lager: Bestelle vor 23:59 für den Erhalt der Lieferung am Dienstag

Häufig gestellte Fragen über das Samsung Galaxy M52

  • Wie entferne ich den Samsung Region Lock von meinem Samsung Galaxy M52?

    Antwort:

    Samsung verwendet Region Lock, um zu verhindern, dass Handys außerhalb ihrer vorgesehenen Region gehandelt werden. Ein Samsung Smartphone mit Region Lock erkennst Du an dem Aufkleber auf der Verpackung, auf dem steht: "EUROPEAN SIM CARD ONLY".

    Dies kann zu Problemen führen, wenn Du eine nicht-europäische SIM-Karte verwenden möchtest. Zum Glück ist es sehr einfach, die Regionssperre zu beheben. Alles, was Du tun musst, ist mit einer europäischen SIM-Karte insgesamt fünf Minuten zu telefonieren. Danach kannst Du jede SIM-Karte, die Du willst, an jedem beliebigen Ort benutzen. Es ist also wichtig, dass Du dies tust, bevor Du ins Ausland gehst, wo Du eine ausländische SIM-Karte benutzen wirst.

    Die Region Europa umfasst alle Länder innerhalb der EU, sowie die folgenden Länder: Lichtenstein, Island, Norwegen, Schweiz, Albanien, Andorra, Bosnien und Herzegowina, Mazedonien; (F.Y.R.O.M.), Monaco, Montenegro, San Marino, Serbien; und Vatikanstadt. In diesen Ländern musst Du dir also keine Sorgen um die Regionssperre machen

  • Mein Samsung Galaxy M52 zeigt einen 'Kamerafehler' an, was kann ich tun?

    Antwort:

    Wenn Du die Meldung 'Kamerafehler' bekommst, ist das Problem meist leicht zu beheben. Du kannst zunächst versuchen, die Daten aus der Kameraanwendung zu entfernen und ein Software-Update durchzuführen. Bitte folge diesen Schritten: 

    • Schritt 1: Gehe zu den Einstellungen und dann zu  Anwendungen/Anwendungsverwaltung
    • Schritt 2: Finde die Kamera-App und klicke sie an.
    • Schritt 3: Klicke auf  'Force Stop', dann auf 'Cache löschen' und dann auf 'Daten löschen'
    • Schritt 4: Verbinde dein Gerät mit dem WLAN
    • Schritt 5: Gehe auf Einstellungen, dann auf Geräteinfo und führe ein Software-Update durch. 


    Wenn diese Schritte nicht funktionieren, gibt es noch eine andere Möglichkeit, den Fehler zu beheben. Das Zurücksetzen deines Geräts auf die Werkseinstellungen wird das Problem fast immer beseitigen. Bitte beachte! Du kannst hierdurch deine Anwendungen und Daten verlieren. Erstelle also zuerst ein Backup. Du kannst einen Reset wie folgt durchführen:

    • Schritt 1: Gehe zu den Einstellungen 
    • Schritt 2: Gehe zu Konten/Benutzer und Backup
    • Schritt 3: Klicke auf 'Sicherung und Wiederherstellung erstellen'
    • Schritt 4: Klicke auf 'Standarddaten wiederherstellen' und folge den Anweisungen.
  • Wie lösche ich mein Google-Konto auf meinem Samsung Galaxy M52?

    Antwort:

    Wenn Du ein Android-Gerät zurückgeben oder zur Reparatur einschicken möchtest, ist es erforderlich, dass Du dein Google-Konto von deinem Gerät entfernst. Folge die nachfolgenden Schritte, um dein Google-Konto zu löschen:

    1. Gehe zu deinen Einstellungen;  
    2. Klicke auf Konten und überprüfe, ob irgendwelche Google-Konten aufgelistet sind;
    3. Klicke auf das Google-Konto und wähle Löschen. Dein Google-Konto selbst wird nicht gelöscht, es wird nur von deinem Gerät getrennt.
  • Während des telefonierens sehe ich ein blinkendes Pixel auf dem Bildschirm meines Samsung Galaxy M52, was ist das?

    Antwort:

    Bei einigen Handys sind die Frontkamera und der Näherungssensor in den Bildschirm eingebettet. Der Näherungssensor blinkt, sobald Du dein Handy näher an dein Ohr bringst. Es sieht dann so aus, als hättest Du einen toten Pixel auf dem Bildschirm.

    Das blinkende weiße Pixel ist kein totes Pixel, sondern der Näherungssensor, der seine Aufgabe erfüllt und den Bildschirm während des Anrufs ausschaltet, um versehentliche Berührungen zu vermeiden.

  • Mein Gerät hat einen Wasserschaden, ist dieser durch die Garantie abgedeckt?

    Antwort:

    Wasserschäden an elektronischen Geräten sind in der Regel nicht von der Garantie abgedeckt. Dies liegt daran, dass Wasserschäden zu den Benutzerschäden gehören. Der Hersteller kann darauf keine Garantie geben, da er keinen Einfluss auf die Verwendung des Gerätes hat.

    Viele Geräte, wie zum Beispiel Smartphones, Smartwatches und Fitnesstracker, verfügen über ein Wasserdichtigkeitszertifikat, das mit einem Code, wie z. B. IP68 oder 5ATM, angegeben wird. Wasserschäden an diesen zertifizierten wasserdichten Geräten sind jedoch ebenfalls nicht von der Garantie abgedeckt. Der Grund dafür ist, dass die wasserdichte Dichtung deines Geräts durch den normalen Gebrauch einem Verschleiß unterliegen kann. Versuche also immer zu vermeiden, dass dein Gerät nass wird, auch wenn es wasserdicht ist.

Alle Fragen & Antworten