Ist mein Gerät wirklich defekt?


Manchmal funktioniert dein Gerät nicht so wie erwartet. In einigen Fällen kannst Du das selbst lösen. Dadurch musst Du dein Gerät nicht zur Reparatur einschicken, und das spart Zeit!

Im Folgenden findest Du eine Liste mit häufig vorkommenden Problemen und den Lösungen dafür. Klicke auf ein Problem, um die Erklärung zu lesen.


Häufig vorkommende Probleme

  • Mein Gerät schaltet sich nicht (mehr) ein

    Egal ob dein Handy neu ist oder Du es schon eine Zeit lang hast, es kann passieren, dass es auf einmal nicht mehr an geht. Das kann verschiedene Gründe haben. Probiere darum erst die folgenden Möglichkeiten aus, bevor Du es zur Reparatur einschickst.

    • Herausnehmbarer Akku: Hast Du ein neues Gerät, aber kannst Du es nicht einschalten? Wenn dein Gerät einen herausnehmbaren Akku hat, kann es sein, dass sich noch eine Schutzfolie zwischen den Kontaktpunkten von Akku und Gerät befindet. Entferne in diesem Fall die Rückseite des Handys und hole den Akku raus. Entferne die Folie und setze den Akku wieder ein. Schalte das Handy dann ein.

    • Leerer Akku: Es ist vielleicht offensichtlich, aber es kann sein, dass der Akku deines Handys schon länger leer ist. Dadurch kann es länger dauern, bis das Telefon mit dem Ladevorgang beginnt. Schließe dein Handy für mindestens eine Stunde an das Ladegerät an und kontrolliere, ob es sich einschaltet.

    • Kaputtes Ladegerät: Wenn dein Telefon nicht auflädt liegt es vielleicht am Ladegerät. Probiere das Ladegerät mit einem anderen Handy aus, und versuche dein Handy mit einem anderen Ladegerät aufzuladen. Vergiss nicht sowohl den Stecker, als auch das Kabel auszutauschen, es kann nämlich auch an einem dieser beiden Dinge liegen. So kannst Du herausfinden, ob dein Handy oder das Ladegerät das Problem ist.

    • Staub in der Ladebuchse: Wenn Du dein Telefon schon längere Zeit hast, kann sich Staub in der Ladebuchse angesammelt haben. Das kann dafür sorgen, dass dein Telefon nicht mehr lädt. Du kannst versuchen den Staub selbst zu entfernen, entweder mithilfe einer speziellen Pipette, die Luft in die Ladebuchse bläst, oder durch selbst in die Ladebuchse zu pusten. Wenn das nicht funktioniert, kannst Du auch bei einem Handyladen in deiner Nähe vorbei schauen. Sie können den Staub meist einfach entfernen.

  • Mein Gerät lädt nicht mehr

    Wenn sich dein Handy nicht gleich einschaltet kann es sein, dass der Akku deines Handys schon länger leer ist. Dadurch kann es länger dauern, bis das Telefon mit dem Ladevorgang beginnt. Schließe dein Handy für mindestens eine Stunde an das Ladegerät an und kontrolliere, ob es sich einschaltet.

    • Kaputtes Ladegerät: Wenn dein Telefon nicht auflädt liegt es vielleicht am Ladegerät. Probiere das Ladegerät mit einem anderen Handy aus, und versuche dein Handy mit einem anderen Ladegerät aufzuladen. Vergiss nicht sowohl den Stecker, als auch das Kabel auszutauschen, es kann nämlich auch an einem dieser beiden Dinge liegen. So kannst Du herausfinden, ob dein Handy oder das Ladegerät das Problem ist.

    • Staub in der Ladebuchse: Wenn Du dein Telefon schon längere Zeit hast, kann sich Staub in der Ladebuchse angesammelt haben. Das kann dafür sorgen, dass dein Telefon nicht mehr lädt. Du kannst versuchen den Staub selbst zu entfernen, entweder mit Hilfe einer speziellen Pipette, die Luft in die Ladebuchse bläst, oder durch selbst in die Ladebuchse zu pusten. Wenn das nicht funktioniert, kannst Du auch bei einem Handyladen in deiner Nähe vorbei schauen. Sie können den Staub meist einfach entfernen.

  • Mein Handyakku ist schnell leer

    Wenn Du dein Telefon schon etwas länger hast, kann es vorkommen, dass der Akku schneller leer geht als am Anfang. Auch wenn Du dein Handy gerade ausgepackt hast, kann der Akku deines Handys schneller leer gehen, als Du gehofft hast. Die kurze Batterielaufzeit kann mehrere Gründe haben. Hier sind einige Tipps:

    • Update deine Software: Bei jedem Software-Update versucht der Hersteller, die von deinem Telefon verbrauchte Batteriekapazität korrekt zu verteilen. Wenn Du also ein Software-Update durchführst, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass deine Akkulaufzeit plötzlich sehr viel länger ist. (Android, iOS)

    • Starte dein Telefon regelmäßig neu: Schalte dein Gerät jede Woche mindestens einmal aus und wieder an. Damit schließt Du aus, dass unötige Anwendungen im Hintergrund Batterie verbrauchen und kleine Speicherfehler Einfluss auf die Batterielaufzeit haben.

    • Schalte unnötige Funktionen und Apps aus: Bluetooth, WLAN und GPS sind Funktionen auf deinem Handy, die Du nicht den ganzen Tag brauchst, aber echte Batteriefresser sind. Schalte diese darum immer aus, wenn Du sie nicht mehr benutzt. Schaue Dir auch die Batterieeinstellungen auf deinem Handy an. Dort kannst Du genau sehen, wie viel Akku dein Handy pro App verbraucht.

  • Mein Handy ist langsam

    Es ist nicht verwunderlich, dass dein Handy nach einer Weile langsamer reagiert als direkt nach dem Ankauf. Hier ein paar Tipps, mit denen Du dafür sorgen kannst, dass dein Telefon wieder etwas schneller wird:

    • Update deine Software: Bei jedem Software-Update versucht der Hersteller, die Software besser mit deinem Handy zusammen arbeiten zu lassen. Wenn Du also ein Software-Update durchführst, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass dein Handy plötzlich schneller ist, als vor dem Update. (Android, iOS)

    • Handy resetten: Durch das Zurücksetzen deines Handys auf die Werkseinstellungen wird alles zurück gesetzt, wodurch dein Smartphone wieder wie vorher funktionieren sollte. Alle kleinen Fehler werden gelöscht. Aber vorsicht, dadurch werden auch all deine Daten und Einstellungen gelöscht. Willst Du diese behalten? Erstelle dann vorher ein Back-up von allen Daten, die Du behalten möchtest. (Android, iOS)

    • Dein Handy leeren: Sowohl der Speicherplatz, als auch der Cachespeicher können dafür sorgen, dass dein Handy voll ist und dadurch langsamer wird. Leere darum den Cachespeicher regelmäßig und aktualisiere deine Dateien, um diesem Problem vorzubeugen.

  • Mein Gerät ist nicht auf Deutsch eingestellt

    Es kann sein, dass dein Gerät beim ersten Einschalten eine andere Sprache als Deutsch anzeigt. Bei den meisten Handys kannst Du gleich am Anfang die Sprache ändern. Falls das nicht der Fall ist, kannst Du es oft mit dem Einlegen der SIM-Karte lösen. Schalte das Gerät aus, lege die deutsche SIM-Karte ein und schalte das Gerät wieder ein. Oft erscheint dann eine Meldung mit der Möglichkeit, das Gerät auf Deutsch einzustellen.

  • Mein Handy hat einen Sim-Lock

    Gomibo bietet nur Geräte ohne Sim-Lock an. Wenn Du dein Gerät über Gomibo bestellt hast, ist dieses darum immer simlockfrei. Vielleicht stimmt etwas anderes mit deiner SIM-Karte nicht. Schaue dir für eine Lösung die folgende Frage, "Mein Gerät erkennt meine SIM-Karte nicht", an.

    Nutzt Du eine nichteuropäische SIM-Karte?
    Einige Geräte sind mit einem Region Lock ausgestattet, sodass ein Telefon, das zum Beispiel für den europäischen Markt hergestellt wurde, nicht in Amerika verkauft werden kann. Bei Gomibo verkaufen wir ausschließlich europäische Handys. Wenn Du eine nichteuropäische SIM-Karte gebrauchst, kann es darum vorkommen, dass diese durch den Region Lock nicht funktioniert.

    Region Lock entfällt bei vielen Geräten, wenn du 5 Minuten (ununterbrochen) mit einer europäischen SIM-Karte telefonierst. In diesem Fall kannst Du also versuchen den Region Lock auszuschalten, indem Du die deutsche/europäische SIM-Karte einer Freundin, eines Freundes, oder eines Familienmitglieds benutzt und damit über dein Handy jemanden anrufst. Pass auf: Region Lock kann nicht immer deaktiviert werden. Wir empfehlen dir darum immer, eine europäische SIM-Karte zu benutzen.

  • Mein Gerät erkennt die SIM-Karte nicht

    Wenn dich dein Handy nach dem Einsetzen der SIM-Karte nicht nach einem PIN-Code fragt, wird die SIM-Karte wahrscheinlich nicht gelesen.

    • Benutzt Du eine zugeschnittene SIM-Karte? Einige Geräte sind im Bezug auf die Form der SIM-Karte sehr sensibel und funktionieren nicht gut, wenn die Karte ein wenig schief geschnitten ist. Probiere aus, ob eine echte Micro- oder Nano-SIM-Karte funktioniert. Probiere zur Sicherheit die zugeschnittene SIM-Karte in einem anderen Gerät aus. So kannst Du herausfinden, ob das Problem an deinem Handy oder an der SIM-Karte liegt.

    • War dein Telefon angeschaltet, als Du die SIM-Karte eingesetzt hast? Starte das Gerät dann neu. Funktioniert es immer noch nicht? Dann hat dein Gerät vielleicht einen Defekt. Wir helfen dir gerne weiter. Schaue dir dafür unsere Seite Garantie & Reparatur an.
  • Mein Gerät hat keinen Empfang

    Das kann sowohl an deinem Handy, als auch an deiner SIM-Karte liegen. Versuche erst herauszufinden, was die Ursache des Problems ist.

    • Lege die SIM-Karte nochmal in das Gerät ein und starte dieses neu. Sorge dafür, dass Du den PIN korrekt eingegeben hast und kontrolliere, ob Du jetzt Empfang hast.
    • Hast Du immer noch keinen Empfang? Lege die SIM-Karte in ein anderes Telefon ein. Wenn Du dann Empfang hast, kann es an deinem Handy liegen. Um das auszuschließen, ist es gut um erst noch die folgenden Dinge zu probieren.
    • Lege eine andere SIM-Karte, zum Beispiel die einer Freundin, eines Freunds, oder eines Familienmitglieds, in dein Gerät ein. Kontrolliere, ob Du damit Netz hast. Hast Du jetzt Empfang? Dann liegt es an der SIM-Karte oder der Netzabdeckung deines Netzanbieters.
    • Hast Du mit einer anderen SIM-Karte auch keinen Empfang? Dann liegt es wahrscheinlich an deinem Handy. Versuche erst dein Handy zu resetten. Meistens hilft das, das Problem zu lösen.

    Haben dir die obenstehenden Tipps nicht geholfen? Dann helfen wir dir natürlich gerne persönlich beim Lösen des Problems. Gehe dafür auf unsere Garantie & Reparatur-Seite.

  • Mein Gerät stellt keine Verbindung mit dem mobilen Internet her

    Hast Du keine Verbindung mit dem mobilen Internet? Das liegt möglicherweise an bestimmten Einstellungen deines Handys. Manchmal musst Du selbst bestimmte APN-Einstellungen anpassen.

  • Mein Bildschirm reagiert nicht

    Wenn der Bildschirm deines Telefons nicht reagiert kann es sein, dass die TalkBack-Funktion deines Handys aktiviert ist. Das verändert die komplette Bedienweise deines Telefons. Diese muss für den normalen Gebrauch wieder deaktiviert werden.

  • Mein Bildschirm hat einen Rotstich

    Wenn der Bildschirm deines Geräts auf einem rötlicher aussieht als gewöhnlich kann es sein, dass der Nachtmodus aktiviert ist.

    • Bei Android-Geräten kannst Du das kontrollieren, indem Du zweimal von oben nach unten auf dem Bildschirm streichst. Dadurch öffnest Du die Einstellungen, wo Du nachschauen kannst, ob der Nachtmodus aktiviert ist.
    • Bei iPhones kannst Du von unten nach oben über den Bildschirm streichen. Damit öffnest Du das Kontrollzentrum. Drücke lange auf den Helligkeitsregler (oder drücke bei 3D-Touch einmal fest), und schaue ob True Tone und Night Shift aktiviert sind. Deaktiviere beide Funktionen, indem Du auf den Knopf drückst.

    Besteht das Problem noch stets?
    Dann kann es auch an den Einstellungen deines Bildschirms liegen. Wenn Du ein Telefoon mit einem AMOLED, Super AMOLED oder OLED Bilschirm hast, liegt es vielleicht am Screen. Bei den meisten Geräten öffnest Du die Bildschirmeinstellungen, indem Du auf ‘Einstellungen’ und ‘Bildschirm’ tippst. Dort kannst Du zum Beispiel mit einem Schieberegler die Farben deines Bildschirms einstellen. Wenn der Bildschirm zu rot ist, kannst Du den Schieberegler mehr in Richtung Blau schieben.

  • Mein Gerät ist langsam, hängt sich oft auf oder hat plötzlich eine kürzere Batterielaufzeit

    Wenn Du dein Gerät viel benutzt läuft der Speicher langsam voll mit Apps, Dateien und Prozessen. Dein Handy kann dadurch langsamer werden, sich öfter aufhängen oder eine kürzere Batterielaufzeit haben.

    • Dateien löschen: Versuche Dateien, wie zum Beispiel Apps, Fotos, Videos und Musik, von deinem Handy zu löschen. So reduzierst Du den belegten Arbeitsspeicher und vergrößerst die freie Speicherkapazität. Das hat meist einen positiven Effekt auf die Schnelligkeit und die Batterielaufzeit.
    • Gerät resetten: Wenn Du einen kompletten Neuanfang möchtest, resettest Du dein Gerät. Dadurch ist dein Telefon auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, genauso wie Du es bekommen hast. Mit dem Zurücksetzen löscht dein Handy alle Daten und Einstellungen, die auf dem Gerät sind. Erstelle darum erst ein Back-up von allen Daten, die Du behalten möchtest! Du setzt dein Telefon auf Werkseinstellungen zurück, indem Du in den Einstellungen auf ‘Back-up machen und resetten’ gehst. Hier tippst Du auf ‘Auf Werkseinstellungen zurücksetzen’. Nachdem Du das gemacht hast, ist das Handy wieder komplett leer und das Problem wahrscheinlich gelöst.
  • Meine Kopfhörer geben keinen Ton von sich

    Wenn du In-Ear-Kopfhörer hast, wie z.B. die Apple AirPods, kann Schmutz in die Kopfhörer gelangen. Wenn Kopfhörer plötzlich keinen oder nur noch einen leisen Ton von sich geben, ist meist angesammelter Schmutz die Ursache. In den Kopfhörern kann sich Schmutz ansammeln, wenn sie nicht sauber gemacht werden, daher ist es wichtig, sie regelmäßig zu reinigen. Auf der Website von Apple kannst Du nachlesen, wie Du deine AirPods richtig reinigst. Du kannst diese Tipps auch bei anderen In-Ear-Kopfhörern anwenden.